Wirtschaft zur Traube
 Restaurant   Kulinarium   Bier & Wein Terrasse

Bewusst genießen . . .   


Im heutigen Alltag und Berufsstress sich gesund und bewusst zu ernähren, ist oftmals gar nicht so leicht . . . .

Vielerorts konsumiert man rasch und flüchtig Speisen, meist oder vielleicht auf der Hand, ohne genau transparent zu wissen, was alles für Fette und Stoffe eventuell enthalten sind. Im Zeitalter des digitalen Drucks entsteht bei manchen Menschen ein Gefühl von stetigem Zeitmangel. So fehlt es an Ruhe und Zeit vielleicht selber am Abend etwas leckeres und frisches zu kochen.



Wir wollen genau deshalb einen Ort und Raum schaffen, um einerseits gesunde und schmackhafte Speisen zu genießen und andererseits sich zu entspannen, zu erholen oder sich auszutauschen.


Ein "meet and great" mit Urlaub für die Seele


Dafür bieten wir absolut frische, regionale und saisonale Köstlichkeiten auf unserer Speisekarte. Alle Speisen und entsprechende Zubereitungsmittel werden hausgemacht. Von der Brühe, über die Grundsaucen, bis hin zu süßen Nachspeisen, versuchen wir als Kulinarium, die traditionelle Kochkunst zu bewahren und zu pflegen.



Ökotrophologisch / Ernährungswissenschaftlich sind alle unsere Speisen und Produkte ernährungsphysiologisch berechnet. Dies bedeutet die Berechung der Nährstoffe, Mineralien und Energieangaben eines Gerichtes.

Ob Fette, Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien, positive sekundäre Pflanzenstoffe und ausreichend Ballaststoffe. Innerhalb unseres Mittagstisch befinden sich alle Angaben zu Mikro- und Makronährstoffen. Auch unsere abendliche Hauptkarte ist kausal berechnet und alle Daten können auf Wunsch und bei Interesse, bei uns im Restaurant eingesehen werden.

Dabei richten wir uns nach den Qualitätsstandartds der DGE ( Deutschen Gesellschaft für Ernährung ) und entsprechenden PAL Werten für junge Erwachsene, Erwachsene, Ältere Menschen oder Kindern.



Daraus versuchen wir eine ausgewogene Balance zu realisieren, und möglichst viele Nährstoffe in den Speisen zu bewahren.

Da wir mit AMC - Töpfen und Pfannen garen, wird generell weniger Fett verwendet und mehr natürlicher Geschmack erhalten.

Die Qualität der frischen Zutaten, die richtige Menge und Rezeptur, die passende und professionellen Zubereitungsverfahren, sorgen letztendlich für einen wahren, gesunden und bewussten Genuss.

Die Auswahl hochwertiger Öle sichert zusätzlich ein besseres Verhältnis von essentiellen Fettsäuren zu gesättigten Fettsäuren.


Ein hoher Konsum von Gemüse und Obst verbessert generell bekanntlich den Gesundheitsstatus und kann das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Krankheiten senken. Das bestätigen zahlreiche Studien. Gemäß DGE " wird in unseren Breiten aber meist leider nicht genug Gemüse und Obst verzehrt, daher wurde in Deutschland die Gesundheitskampagne „5 am Tag“ gestartet, um die Notwendigkeit eines größeren und häufigeren Konsums von Gemüse und Obst bekannt zu machen. Die zentrale Botschaft lautet: Täglich mindestens 5 Portionen Gemüse und Obst essen (3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst). Das entspricht täglich rund 400 g Gemüse (z. B. 200 g gegartes Gemüse und 200 g Rohkost/Salat) und etwa 250 g Obst. Das Maß für eine Portion ist die eigene Hand. Daraus ergeben sich Mengen, die zu Alter und zur Körpergröße passen".

Nicht jeder Apfel oder jede Tomate hat natürlich die gleiche Menge an Vitaminen und Inhaltstoffen. Daher sind unsere Angaben durchschnittliche Werte, angepasst hochgerechnet, anhand dem entsprechendem Wert aus 100g eines Produktes. Die frische Qualität, die richtige Lagerung und natürlich die weitere optimierte und schonende Zubereitung ist dann dafür verantwortlich, wie viele Vitamine und Nährstoffe am Ende auf dem Teller landen. Auch die Kombination der Beilagen und Gewürze kann abgestimmt die Aufnahme der Vitalstoffe vom Körper ein wenig verbessern. Einige sekundäre Pflanzenstoffe in Kräutern oder Gemüse fördern zum Beispiel unter anderem positiv die Verdauung und den Stoffwechsel. Andere wiederum besitzen positive Wirkungen auf das Immunsystem, bis hin zu antikanzerogenen Wirkstoffen.



In unseren Leitlinien und unserer Philosophie steht deshalb "Nachhaltigkeit" ganz oben. Dies bedeutet im Ganzen die Beachtung von Umwelt und Gesundheit, dem Umgang mit Nahrungsmitteln und Tieren, sowie den kausalen Zusammenhängen.

Nach unserem Motto " ein gesunder Geist, in einem gesunden Körper" , verwenden wir nur beste Qualität und absolut frische Produkte. Wir kennen unsere Partner und Lieferanten persönlich und wissen, woher unsere Zutaten stammen und aus welcher Tierhaltung.

Als weitere Besonderheit bieten wir dabei bei allen Speisen die Angabe der BE Einheiten zur besseren Selbsteinschätzung von Diabetikern.

Vegane und vegetarische Gerichte und Varianten runden dieses Speiseangebot selbstverständlich ab.

Für Menschen mit Zöliakie, Glutenunverträglichkeit gibt es ebenfalls Speisen im Angebot. Sehr gerne gehen wir bei etwaigen Unverträglichkeiten auf unsere Gäste individuell ein.


Essen bewusst genießen und eine harmonische Reise für Gaumen und Seele ist daher unsere Besonderheit. Dabei möchten wir aber auch bewusst "Traditionen" pflegen und einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass klassische Rezepte und über Generationen einst bestandene Bier- und Wirtschaftskulturen nicht langfristig im rasanten modernen und digitalen Leben aussterben. Traditionen und klassische Gastronomie / Weinstube mit modernem Zeitgeist für die nächsten Generationen zu kombinieren ist unser anspruchsvolles Ziel.

Die Liebe zum kochen und zum Detail, sowie unser Engagement für Nachhaltigkeit macht uns mit unserem Angebot und unserer Transparenz daher ein klein wenig besonders.


Weitere Produkte und erlesene vielfältige Getränke runden in einem gemütlichen und schönen Ambiente unser Sortiment ab.


Wir würden uns freuen, wenn Sie bei uns auf eine kleine Genussreise vorbeischauen und bedanken uns für Ihr Interesse.